Flüchtlingskinder

Hundert, tausende. Sie sind auf der Flucht vor Hunger und Krieg. Sie haben Angst, sind erschöpft von der langen Reise und hungrig. Oft sind die Flüchtlinge schon seit mehreren Wochen unterwegs und haben dabei nicht nur zu Hause, sondern auch auf dem Weg hierher schlimmere Dinge erlebt, als wir sie uns überhaupt vorstellen können, so werden sie z.B. von manchen Schleppern ausgeraubt und physisch misshandelt. Immer mehr Kinder sind darunter. Ihnen setzen die Strapazen der langen und gefährlichen Reise besonders zu. …